Mein Yoga Bamberg

Yogastudio in Bamberg
 

Über Yoga

Yoga ist  ein Übungs- und Erfahrungsweg für den Alltag und im Alltag. Der Begriff  Yoga kommt aus dem Sanskrit, ist abgeleitet von der Silbe „Yuj“ und  bedeutet anschirren, zügeln und vereinigen.

Der Verfasser des   Yogasutras, der ursprünglichen Schrift des Yoga, - Patanjali -  erklärt in  Kapitel I, Vers 2 den Yoga folgendermaßen: Yogas citta vrtti nirodah.  Eben dieses „Zur Ruhe kommen der Bewegungen des Geistes“ ist das Ziel  unserer ausdauernden Übung.

Durch die Beschäftigung mit unserem Körper  beim Praktizieren der Asanas/Haltungen lernen wir uns selbst kennen und  dringen so immer tiefer in die Schichten unseres Daseins vor.

Yoga in der Tradition nach BKS Iyengar ist bekannt für das detaillierte Arbeiten an den Haltungen. Durch den Einsatz der Hilfsmittel wie Klotz, Decke, Gurt, Wand... können die Asanas länger gehalten und von jedermann geübt werden.

Vijnana-Yoga – practicing from inside © – ist ein kraftvoller und zugleich sanfter Yogastil, der durch Orit sen Gupta geprägt wurde. Er umfaßt die Asanapraxis unter Berücksichtigung der sieben vitalen Prinzipien:
1. den Körper entspannen
2. den Geist beruhigen
3. den Willen fokussieren
4. Verwurzeln
5. Verbinden
6. Dehnen und Weiten
7. die Achtsamkeit auf den Atem richten.

Außerdem gehören dazu die Beobachtung des Atems (Pranayama), die Meditation (Dhyana) und das Studium der traditionellen Yogatexte. In meinem Unterricht verbinde ich gerne die Präzision des Yogaübens in der Tradition nach BKS Iyengar mit dem tiefen Erleben der Asanas im Vijnana-Yoga.